Sontraud Speidel
PianistinPianist



CD-Einspielungen


Klavier vierhändig, für zwei Klaviere vierhändig und sechshändig sowie für vier Klaviere sechzehnhändig

 

KLAVIER VIERHÄNDIG UND FÜR ZWEI KLAVIERE

Gustav Mahler (1860-1911)

Sinfonie Nr. 5

arrangiert für Klavier zu vier Händen von Otto Singer
Mit Evelinde Trenkner

MDG 906 2070-6
Stacks Image 1520
Auszeichnung mit dem opus Klassik Preis 2019 in der Kategorie „Weltersteinspielung des Jahres“
(opus Klassik)

„In der Musikgeschichte des Fin de siècle sind Mahlers Sinfonien in vielerlei Hinsicht Schlüsselwerke: Einerseits weisen sie auf die Gattungstradition zurück, andererseits spricht aus ihnen ein enormes Potenzial an Progressivität und nicht zuletzt weisen sie den Weg in die Moderne. Dieser monumentale Charakter kommt auch in der Bearbeitung seiner Sinfonie Nr. 5 für Klavier zu vier Händen zur Geltung, welche als Ersteinspielung von den Pianistinnen Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel vorliegt. Bedenkt man die Größe der Orchesterbesetzung in Mahlers Werken und die Konzentration dieses Universums auf nur ein einziges Instrument in einer Klavierbearbeitung, so werden die Anforderungen offensichtlich, mit denen sich Pianisten konfrontiert sehen, wenn es darum geht, die Möglichkeiten des orchestralen Ausdrucks auf dem Klavier wiederzugeben. Dem Duo Trenkner/Speidel gelingt dies in vorzüglicher Weise. Ihre Interpretation besticht durch eine ausgesprochene Vielschichtigkeit, bei der die Pianistinnen ein bemerkenswertes Fingerspitzengefühl für den orchestralen Werkcharakter beweisen. Mit feindosierter Dynamik bei sehr zurückhaltendem Pedalgebrauch entlocken sie dem Flügel eine Vielzahl an Schattierungen und Klangfarben. Die düsteren Abgründe des Trauermarsches im Kopfsatz oder die Gefühlswelt des berühmten „Adagietto“ ergreifen den Hörer nicht minder als in der Original-Version und ermöglichen die Wahrnehmung des Werkes aus einer neuen Perspektive. Eine sehr zu empfehlende Aufnahme von hohem künstlerischen Wert.“
(PianoNews)

„Einsamer, desolater kann ein Beginn nicht sein: Nur eine einzelne Trompete eröffnet den „Trauermarsch“ am Anfang von Gustav Mahlers 5. Sinfonie. Was in der Orchesterfassung schon ergreifend ist, das wird in der Otto Singers Bearbeitung für Klavier zu vier Händen erschütternd nackt. Das Klavierduo Evelinde Trenkner – Sontraud Speidel setzt mit dieser Ersteinspielung einen neuen Höhepunkt in einer langen Diskografie, der diesmal emotional ganz besonders bewegt … Die Klavierversion verlangt delikatesten Anschlag und peniblen Pedalgebrauch – wie geschaffen für das Duo Trenkner-Speidel, die ihre jahrzehntelange Erfahrung mit der Transkription von sinfonischen Partituren hier besonders gewinnbringend einsetzen können.Und dann ist da noch die faszinierende Klarheit, die Mahlers Sinfonie in der Klavierbearbeitung erreicht. Gewagte polyphone Strukturen treten plötzlich plastisch zutage, besonders im verzwickten Rondofinale …Wieder einmal beweist das Klavierduo Trenkner-Speidel, dass mit der „Reduktion“ auf das Klavier nicht unbedingt eine Beschränkung einhergehen muss. Die neuen Perspektiven auf das vielleicht allzu bekannte Werk erlauben überraschende Einblicke.“
(CLASS: aktuell)

Antonín Dvořák (1841-1904)

Sinfonie Nr. 9 und Slawische Tänze

arrangiert für Klavier zu vier Händen vom Komponisten
Mit Evelinde Trenkner

MDG 93 2007-6
Stacks Image 505
„Vier Hände für das Himmelreich"
„Klügere Hände sind selten zu Ohren gekommen. Sontraud Speidel und Evelinde Trenkner haben Dvořáks „Slawische Tänze“ op. 46 eingespielt - wahrlich ein „Klassiker“ des Repertoires für Klavier zu vier Händen - und dessen Neunte Sinfonie e-Moll - ein „Klassiker“ auch dies, wiewohl für Orchester: Man zögert, den Silberling einzulegen. Ob sich Dvořáks Kantilenen, für Streicher und Holz komponiert, auf dem Klavier wiedergeben lassen? Das Orchester wird nicht vermisst - die vertikale Struktur der Akkorde, die horizontale der Phrasen ist niemals heller ausgeleuchtet worden: Ein Röntgenbild, doch lebhaft und munter. Rhythmische Pointierung und sinnvoll raffende Tempi fügen zusammen, was zusammengehört. Themen wandern trittsicher durch die Register, bei Wiederholung achtsam abgetönt. Dem Lied des Englischhorns im „Largo“ der Neunten bleibt man nichts schuldig. Wer so zu phrasieren versteht, meistert jedes Tempo,sei es auf Dudelsäcken oder Maultrommeln... Die „Slawischen Tänze“ sind überzeugend gelungen. Vier Hände schwingen das Tanzbein - ohne auf Jahrmarktseffekte zu schielen... Wo mindere Künstler zu dröhnen und donnern beginnen - Nr. 8, „Furiant“ - wahren Speidel und Trenkner aristokratische Contenance und tupfen feine rhythmische Effekte auf die Tasten. Dies ist ein Steinway Concert Grand Piano D des Jahres 1901, ein Zeitgenosse Dvořáks. Der Klang ist zarter, weniger verpanzert als gewohnt. Die Tasten scheinen leicht anzusprechen, die Register befinden sich im Gleichgewicht. Speidels und Trenkners Anschlagskunst ist distinguiert, der Flohzirkus der zwanzig Finger stechuhrscharf getaktet, ohne dass man verkrampfte. Musikproduktion Dabringhaus und Grimm bezeichnet sich selbstbewusst als audiophiles Label. Falsch ist die Zuschreibung nicht. Es handelt sich um eine „unverfälschte Wiedergabe“ mit genauer Tiefenstaffelung, originaler Dynamik und natürlichen Klangfarben. Es werden mehr als genug Aufnahmen solchen Repertoires angeboten. Trotzdem war diese Produktion nötig: zur klanglichen, geistigen und emotionalen Entfettung.“
(KLASSIK COM)

„Warum sich nicht einmal Antonín Dvořáks Symphonie „Aus der neuen Welt" in einer Fassung für vierhändiges Klavier anhören? Dass dieses klassische Evergreen in dieser „abgespeckten" Fassung ebenso gut zur Geltung kommt wie in der Orchesterversion, das liegt an dem engagierten und technisch brillanten Spiel des Piano Duos Trenkner/Speidel, das uns bereits mit seinen Aufnahmen von Mahlers Symphoniene Nr. 1 & 2 sowie Beethovens Symphonie Nr. 7 begeistert hat. Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel verfügen über die wunderbare Gabe, das Wesentliche einer Orchesterfassung heraus zu spüren und auf die Klaviertasten zu transkribieren. Somit erlebt der Hörer die ganze Gefühls-, Farben- und Melodienpalette, die diese Symphonie so einzigartig machen... Auch Albert von Doenhoffs Bearbeitung der Slawischen Tänze findet in Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel exzellente Interpreten, die in jedem Takt den slawischen Geist Dvořáks heraufbeschwören.“
(pizzicato)

„Das Piano Duo Trenkner Speidel zeigt einmal mehr, welche Vorzüge die Reduktion auf das vierhändig gespielte Klavier hat, zumal wenn sie vom Komponisten selber stammt. Das hat eine rhythmische Wucht, die mitreißt, und entschlackt vom wohligen Wellness-Sound des großen Orchesters tritt Dvořáks genialer Umgang mit den böhmisch-volkstümlichen Motiven umso klarer hervor ... so entsteht ein echtes Stück vierhändiger Klaviermusik, das auf dem Steinway Konzertflügel „Manfred Bürki“ auf dieser SACD hervorragend hörbar wieder einmal in den besten Händen ist.“
(CLASS: aktuell)

Bedřich Smetana (1824-1884)

Má vlast (Mein Vaterland):
Vyšehrad - Vlatava (Die Moldau) - Šárka - Z českých luhů a hájů (Aus Böhmens Hain und Flur) - Tábor - Blaník

Version für Klavier zu vier Händen
Mit Evelinde Trenkner

MDG 930 1960-6
Stacks Image 1097
„Das erfahrene Klavierduo Trenkner/Speidel legt nun eine nicht nur durch die hervorragende Klangtechnik von MDG überzeugende Einspielung der vierhändigen, vom Komponisten selbst stammenden Fassung von „Mein Vaterland“ vor. Die manuell sehr fordernde Bearbeitung ... durchleuchtet ... die Struktur des Zyklus und ermöglicht so einen Blick in die kompositorische Werkstatt. Die Karlsruher Pianistin Sontraud Speidel und ihre langjährige Klavierpartnerin Evelinde Trenkner sind ein bestens eingespieltes Duo, das auf einem Steinway von 1901 mit viel Elan und Klangsinn, vor allem aber hervorragender Abstimmung spielt. Details werden konsequent herausgearbeitet, ohne dass der Fluss des Ganzen in Gefahr geriete ...“
(Badische Neueste Nachrichten)

„Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel haben bei Dabringhaus und Grimm den gesamten, äußerst anspruchsvollen Zyklus eingespielt - eine rundum exzellente Aufnahme. Sie zeigt viele Details an dem bekannten Werk auf, die in der Orchesterversion üblicherweise nicht so deutlich zu hören sind.“
(ouverture, Das Klassik-Blog)

Die beiden Klavierprofessorinnen Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel, die sich als erstklassiges Duo besonders mit Werken von Mahler und Reger empfohlen haben, kümmern sich mit liebevoller Aufmerksamkeit um Smetanas eigene Wohnzimmerfassung ... der musikalische Verlauf verblüffend deutlich...“
(Westfälische Nachrichten)

Igor Stravinsky (1882-1971)

Le Sacre du Printemps

Version für Klavier zu vier Händen:
Mit Evelinde Trenkner

Version für Orchester:
Beethoven Orchester Bonn
Stefan Blunier, Dirigent

MDG 930 1908-6
Stacks Image 1124
„Mit schlafwandlerischer Sicherheit bewegen sich Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel durch das enorm anspruchsvolle Particell. Die langjährige Vertrautheit der beiden Pianistinnen erlaubt eine frappante Präzision im Zusammenspiel, die dem suggestiven Rhythmus der Partitur zu enormer Wucht verhilft. Durch die Reduktion auf den Klavierklang werden horizontale Melodiepartikel in nie dagewesener Klarheit hörbar - transparenter kann man den „Sacre“ nicht erleben.“
(CLASS: aktuell)

„Bach, Beethoven, Bruckner, Mahler - und nun Strawinsky: Das Klavierduo Evelinde Trenkner/Sontraud Speidel fügt seinen sinfonischen Transkriptionen eine neue Facette hinzu mit "Le Sacre du Printemps". In Igor Strawinskys eigener vierhändiger Umsetzung verliert seine Ballettmusik nichts von ihrer Rhythmik und Archaik. Die Pianistinnen aus Lübeck und Karlsruhe bestehen die Herausforderung mit Bravour auch gegenüber der Originalversion, die auf der CD enthalten ist.“
(Stadtzeitung Lübeck)

Von der italienischen Musikzeitschrift MUSICA als eine der zehn besten Neuaufnahmen mit fünf Sternen ausgezeichnet.
(MUSICA)

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Symphonie Nr. 7 op. 92 Transkription für Klavier zu vier Händen von Xaver Scharwenka

Große Fuge op. 134 für Klavier zu vier Händen von Ludwig van Beethoven

Mit Evelinde Trenkner

MDG 930 1861-6
Stacks Image 1151
„Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel gehören zu den wenigen Klavierduos, die überhaupt in der Lage sind, derart komplexe Partituren mit musikalischem Leben zu füllen ... hört man mitten ins Geschehen und ist mitgerissen.“
(CLASS: aktuell)

„Trenkner/Speidel spielen so, dass man auch wirklich die feinsten Verästelungen der Partitur hört ... Große Fuge op. 134 in Beethovens eigener vierhändiger Bearbeitung. Hier gelingt dem Duo Trenkner/Speidel eine fast tänzerisch-beschwingte und zudem außerordentlich transparente Darstellung, die das sperrige Werk auf angenehme Weise fasslich macht.“
(PianoNEWS)

Gustav Mahler (1860-1911)

Symphonien Nr. 1 und Nr. 2. Transkription für Klavier zu vier Händen von Bruno Walter

Mit Evelinde Trenkner

MDG 930 1778-6 (2 CDs)
Stacks Image 1178
„Mein lieber Freund! Ich weiß niemanden, von dem ich mich so verstanden fühle, wie von Ihnen", schreibt Mahler im Frühjahr 1907 an Walter... Eines Tages möchte ein Wiener Verleger die beiden ersten Sinfonien Mahlers als Partitur und als Bearbeitung für Klavier zu vier Händen veröffentlichen und gewinnt Mahler dafür.
Nun liegen die beiden ersten Sinfonien in Walters Klavier-Fassung erstmals auf CD vor. Mit Evelinde Trenkner und Sontraud Speidel widmen sich zwei Grandes Dames des Klavierduos dieser Aufgabe. Trenkner und Speidel gelingt die Quadratur des Kreises: Diese Musik spricht, sie atmet, sie klingt vielfarbig und bleibt selbst im größten Tumult noch transparent.
Mahler neu gehört: Hier treten Einzelstimmen auf einmal deutlich hervor, hier werden Relationen hörbar, die im großen Orchesterapparat leicht untergehen und dem Hörer entwischen. Vieles in dieser Aufnahme klingt ungemein zart, biegsam und gläsern; andererseits behalten die Stellen, in denen Mahlers Sinfonien kratzig und gellend klingen, ihre protzige Majestät...Mahler steht dieses pianistische Gewand so gut, als habe er nie ein orchestrales getragen.“
(NDR Kultur)

„Orchestrale Formate in respektablen Versionen für Klavier zu vier Händen aufzuspüren und publik zu machen, ist ein Markenzeichen vom Piano Duo Trenkner/Speidel geworden. Ohne Scheu vor horrenden spieltechnischen Herausforderungen hat dieses ambitionierte Gespann nun gleich Sinfonien von Gustav Mahler, die 1. und 2. in Arrangements seines Freundes Bruno Walter, herausgebracht...
Diese Mahler-Aufnahmen setzen einschüchternde Maßstäbe für spätere Klavierduo-Generationen.“
(PianoNews)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Brandenburgische Konzerte 1-6 (Gesamtaufnahme). Transkription für Klavier zu vier Händen von Max Reger (Ersteinspielung).

Mit Evelinde Trenkner

MDG 330 0653-2 (2 CDs)
Stacks Image 1207
"Of greater interest is a set featuring all six concertos in MaxReger´s arrangement for piano duet. Sontraud Speidel and Evelinde Trenkner give illuminating performances on a Steinway grand built in1901."
(INTERNATIONAL RECORD REVIEW)

„Der Elan des Klavierduos Speidel/Trenkner tut vor allem ein übriges, diese Konzerte neu, nämlich präzise zu hören. Mit geradezu phänomenalem Zusammenspiel erweist das Duo Regers Arrangement seine Reverenz und den Rang, dem es zukommt.“
(Neue Musikzeitung)

„Eine packende Hörerfahrung - sehr überzeugend”
(FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG)

"The Trenkner-Speidel Duo earns the ultimate accolade."
(Soundscapes)

"... a complete delight. ... Their phrasing is natural, their tempo choices...are impeccable... Bravo!"
(Fanfare)

"Runner-up"
(Classic FM)

CD of the month
(DECLIC)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Bearbeitungen von Max Reger für Klavierduo: Orchestersuiten, Passacaglia c-moll, Toccata und Fuge d-moll, Präludium und Fuge Es-Dur

Mit Evelinde Trenkner

Dabringhaus und Grimm MDG 330 1006-2 (Doppel-CD)
Stacks Image 1234
„Referenz-Einspielung ... Optimal im Zusammenspiel, erreichen die beiden Künstlerinnen in der Gesamtkonzeption ideale Ergebnisse.“
(FONO FORUM)

"The duo transforms the B minor Suite´s dance movements into a nimble ear-feast"
(International Record Review)

„Beispielhaft“
(pizzicato)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Edvard Grieg (1843-1907)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1991): Klaviersonaten, mit zusätzlichem zweiten Klavier von Edvard Grieg

Edvard Grieg (1843-1907): Peer Gynt Suiten No. 1+2, bearbeitet für Klavier vierhändig

Mit Evelinde Trenkner

Dabringhaus und Grimm MDG 930 1382-6 (Doppel-CD)
Stacks Image 1261
„ ... sehr delikat, sehr differenziert, ja, charmant ... Das hat Format. Das zeigt Geschmack.“
(FONO FORUM)


"Trenkner and Speidel are impressive interpreters of these scores. ... an interpretation that blends etheral lightness and sturdiness … profound emotion …marvellous blend of dramatic quality and intesity of feeling in the subtle and constantly changing moods of the closely related Sonata KV 457 and the Fantasia KV475. Trenkner and Speidel perform the Grieg suites with such a high degree of empathy it is as if the music had been composed especially for them … MDG have picked a winning combination with the supreme talents of Trenkner and Speidel."
(MUSICWEB International)

Franz Schubert (1797-1828)

Rosamunde D 797, Transkription für Klavier zu vier Händen von Arnold Schönberg (Ersteinspielung).
Lebensstürme D 947

Mit Evelinde Trenkner

MDG 330 0763-2
Stacks Image 1288
„Perfekt abgestimmtes Duo Trenkner/Speidel … Die Interpretation, die an Klarheit und Plastizität nichts zu wünschen übrig lässt”
(FonoForum)

"My favourite keyboard team"
(Billboard)

"Collector´s item"
(Klassieke Zaken)

"In Schoenberg´s piano duet arrangement is so delightful that I was able to enjoy the music without suffering any traumatic memories. Evelinde Trenkner and Sontraud Speidel play with all the verve, sensitivity, and sound musical judgement I found ... this is another welcome disc from two outstanding musicians"

(Fanfare)


„Eine Katalogbereicherung ersten Ranges”
(ÖMZ)

Anton Bruckner (1824-1896)

Symphonie Nr. 3 d-moll (Transkription für Klavier zu vier Händen von Gustav Mahler).

Mit Evelinde Trenkner (Ersteinspielung)

MDG 330 0591-2
Stacks Image 1315

„Spannende Rarität: Ein Orchester aus vier Händen.”
(Badische Neueste Nachrichten)

„Kein Geringerer als Bruckner-Schüler Gustav Mahler schuf den Klavierauszug von Bruckners dritter Sinfonie - hier die zweite Fassung von 1877. ... Eine sehr gute Aufnahmetechnik konserviert einen rundum gesättigten, vollen, warmen Klavierton.”
(FonoForum)

"Far from being derivative, the Mahler arrangement heard here represents the recording premiere of the original text ... these performers have a keenly focused sense of musical line and architectural evolution, the Adagio and Finale being particularly impressive. The recording is of outstanding quality. ... you’d better get used to it, because Bruckner’s Third will never seem the same again!"
(Fanfare)

"... Nominating five outstanding issues ... happy that Gustav Mahler's piano duet arrangement of Bruckner's Symphony No. 3 has found the committed advocacy it deserves, in the hand of the Trenkner-Speidel duo"

(Fanfare)

Max Reger (1873-1916)

Werke für zwei Klaviere (Gesamtaufnahme):

Beethoven-Variationen op. 86
Mozart-Variationen op. 132a
Introduktion, Passacaglia und Fuge op. 96

Mit Evelinde Trenkner

MDG 330 0765-2
Stacks Image 1342

„Auf den beiden Steinway-Flügeln entfalten sie ein Klangvolumen, das in geradezu phantastischer Fülle aufgezeichnet wurde.”
(Music Manual)

„Wucht und Fragilität ... Dank ihrer ausgezeichneten Koordination ist manchmal nur an der Klangverteilung im Raum zu spüren, dass hier mehr als ein Instrument beteiligt ist, [dazu] die Delikatesse des Steinway-Flügels von 1901 ...”

(FonoForum)


„... In der Tat vermögen Trenkner-Speidel die gewaltigen Klangmassen stets so zu verflüssigen, dass der Klangstrom erstaunlich natürlich und ganz und gar nicht fettleibig wirkt. Die Polyphonie nicht nur der Schlussfugen bleibt trotz leichtem Nachhall ... transparent und durchhörbar.”
(PianoNews)

"Performs with boundless exuberance and power…evoking a spirit that ranges from delight to bravura."
(The Commercial Appeal)

„... Dem perfekt eingespielten Duo gelingt es, selbst in den dichtesten polyphonen Passagen der Werke ... Übersicht zu bewahren ... gelingt den beiden eine maßstabsetzende Interpretation.“
(DIE RHEINPFALZ)

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Kategorie „Soloinstrumente” von
Audiophile Reference.

Escapades

Ouverturen und Variationen für Klavier vierhändig.

Werke von Mozart, Rossini, Lortzing, Nicolai, Pillney, Scharwenka und Reger

Mit Evelinde Trenkner

MDG 330 1134-2
Stacks Image 1369
„Erstrangige pianistische Meisterleistungen des Duos Trenkner/Speidel”
(Music Manual)

„Kurzum: dies ist eine reizvolle Silberscheibe, die, brillant dargeboten, von der Musikalität dieses Duos zeugt, das hier nicht sich selbst, sondern stets die Musik in den Vordergrund stellt.“
(pizzicato)

„... entlocken die beiden Damen den Noten so viel Musik und orchestrale Klangfülle, dass man darüber das Original glatt vergisst ... originell, phantasievoll und wunderbar erfrischend.“
(PianoNEWS)

„Klavierduo der Extraklasse ... mit wunderbaren Resultaten ... Technische Perfektion und ein traumhaft sicheres Zusammenspiel zeichnen diese Aufnahmen aus, feinste Ziselierungen wechseln sich ab mit wahren Donnerschlägen, die den Flügel (und den Zuhörer) bis in die Grundfesten erzittern lassen.“
(Lübecker Nachrichten)

„... Virtuosinnen reinsten Wassers ... Ihre jüngste Aufnahme ... vereint Kuriosa besonderer Art und kredenzt aufs Neue delikate und mitreißende Spielkunst.“
(Badische Neueste Nachrichten)

1. Preis der Klassik-Börse im Kulturradio

(SFB - ORB)

Maurice Ravel (1875-1937)
Arthur Honegger (1892-1955)
Nicolai Rimsky-Korssakow (1844-1908)

Maurice Ravel: Boléro
Arthur Honegger: Pacific 231
Nicolai Rimsky-Korssakow: Scheherazade

Mit Evelinde Trenkner

MDG 330 1616-2
Stacks Image 1396
„Von den meisten großen Werken existieren Klavierarrangements für den häuslichen Gebrauch. Was die "Scheherazade", "Pacific 231" und den "Boléro" von diesen meisten Bearbeitungen unterscheidet, ist die Tatsache, dass die Komponisten ihre weltbekannten Meisterwerke höchst persönlich für das Klavier zu vier Händen arrangiert haben. Das Duo Trenkner und Speidel präsentiert die Kompositionen in einer unverfälschten Wiedergabe auf einem klangstarken Steinway Konzertflügel von 1901...perfekte Symbiose vierhändigen Klavierspiels...eine ganze Reihe CDs..., die alle einen musikalisch unverstellten Blick auf kompositorische Substanz freisetzen. Unbedingt hörenswert - und - es lohnt sich!“
(Cresendo)

Eugen Werner Velte (1923-1984)

Studie I für 2 Klaviere (Ersteinspielung).

Mit Olga Rissin-Morenova

Antes Edition BM-CD 149002

Stacks Image 517
„... Die Musik von Eugen Werner Velte ist für mich am klarsten durch die ersten Eindrücke, die ich von ihr empfing, zu benennen: Gespanntheit, Stille, Ausbruch, Versunkenheit. ... Die Melodiezüge aufs Äußerste gestrafft und gespannt, eigentlich stets »auf dem Sprung«, beantwortet von zeichenhaften Klangaktionen, die, in Stille gesetzt, eigentümlich beleuchtet, wie Objekte sprachen.“
(Wolfgang Rihm, Hommage)

„... Sehr präsent, transparent, exzellente Dynamik, Farbigkeit und Plastizität.“
(FonoForum)

MUSIK FÜR ZWEI KLAVIERE SECHSHÄNDIG UND FÜR VIER KLAVIERE SECHZEHNHÄNDIG

Künstlerpodium Schloss Gottesaue "Musikalische Begegnungen 2011" Artists' Podium Schloss Gottesaue
"Musical encounters 2011"


Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert BWV 971

in Bearbeitung von Alexander Siloti
für zwei Klaviere sechshändig

Sontraud Speidel, Adrian Brendle und Fabio Martino

————

Carl Czerny
Quatuor Concertant op. 230 für vier Klaviere

Saule Tatubaeva, Sontraud Speidel, Kalle Randalu und Toomas Vana

————

Werner Genuit
Vier Stücke für vier Klaviere

Sontraud Speidel, Toomas Vana, Kalle Randalu und Saule Tatubaeva

————

Urmas Sisask
Stimmen des Universums op. 88

Kalle Randalu, Maia Sepp, Saule Tatubaeva, Xiayi Jiang
Sontraud Speidel, Fabio Martino
Toomas Vana, Adrian Brendle

————

Maurice Ravel
Boléro

in Bearbeitung von Werner Genuit
für vier Klaviere, sechzehnhändig

Sontraud Speidel, Fabio Martino, Kalle Randalu, Adrian Brendle, Toomas Vana, Natalia Zagalskaia, Saule Tatubaeva und Xiayi Jiang
Stacks Image 1717

Klavier vierhändig, für zwei Klaviere vierhändig und sechshändig sowie für vier Klaviere sechzehnhändig

 
 
Impressum

Sontraud Speidel
Seegasse 2
D-76228 Karlsruhe
E-Mail: sontraud-speidel@web.de


Copyright

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Seiteninhabers. Wir distanzieren uns von jeglichem Inhalt der Webseiten, auf welche diese Webseite verweist.

Photo Startseite: ©Kirsten Bohlig


Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links und YouTube
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

YouTube Videos sind auf unserer Website über externe Links verlinkt. Sie als Nutzer verlassen beim Abspielen dieser Videos unser Website und werden zu YouTube weitergeleitet.


Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere ITSysteme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zugewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.


2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
D-02742 Friedersdorf



3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Sontraud Speidel
Seegasse 2
D-76228 Karlsruhe
E-Mail: sontraud-speidel@web.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer
Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen
Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
a) Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
b) Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/ geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
c) Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
d) Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.



4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.



Quelle: https://www.e-recht24.de